Medizinische Information:

T.0800 075 2002

Mo. bis Fr. 9:00 bis 17:00 Uhr

Ihr Kontakt zu BMS:

T.0800 075 2002 Mo. bis Fr. 9:00 bis 17:00 Uhr

Patient:innen-Website krebs.de

Das Leben mit Krebs heißt für viele Betroffene, den Alltag neu zu gestalten. Die Themen sind vielfältig: Ob nun Ernährung, Rückkehr in den Beruf oder auch der Umgang mit den Folgen der Erkrankung.

Für Pflegekräfte: pflege-onkologie.de

Wissenswertes und Hilfestellungen für den Alltag hämatologischer und onkologischer Pflege- und Fachkräfte im ambulanten und stationären Bereich.

Produkte

Die aktuelle WHO-Klassifikation unterscheidet indolente, niedrig maligne B-Zell-NHL, die langsam wachsen und therapeutisch gut zu kontrollieren sind von aggressiven B-Zell-NHL (ca. 40 % aller NHL), die ohne intensive Therapie mit einer geringen Überlebenszeit verbunden sind.Swerdlow SH, Campo E, Pileri SA, et al. The 2016 revision of the World Health Organization classification of lymphoid neoplasms. Blood. 2016;127(20):2375-90. doi:10.1182/blood-2016-01-643569

Indolente und aggressive B-Zell-NHL nach WHO 2016Swerdlow SH, Campo E, Pileri SA, et al. The 2016 revision of the World Health Organization classification of lymphoid neoplasms. Blood. 2016;127(20):2375-90. doi:10.1182/blood-2016-01-643569

Unterscheidung zwischen indolenten und aggressiven B-Zell-NHL
Indolente B-Zell-NHL Aggressive B-Zell-NHL
  • Chronisch lymphatische Leukämie (CLL)
  • Immunozytom (Morbus Waldenström, MW)
  • Haarzellleukämie (HZL)
  • Lymphom des Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes (MALT)
  • Follikuläres Lymphom Grade 1-3A (FL1−3A)
  • Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom (DLBCL)
  • Primär mediastinales großzelliges B-Zell-Lymphom (PMBCL)
  • Follikuläres Lymphom Grad 3B (FL3B)
  • Multiples Myelom (MM)
  • Mantelzell-Lymphom (MCL)
  • Burkitt-Lymphom (BL)

Hier finden Sie weitere Informationen auf BMS-Onkologie zum Multiplen Myelom

Stadieneinteilung

Die Stadieneinteilung von B-Zell-NHL und anderer Lymphome erfolgt nach der Ann-Arbor-Klassifikation. Sie berücksichtigt die Anzahl befallener Lymphknoten oder extralymphatischen Befall und die Lagebeziehung zum Zwerchfell sowie das Vorhandensein einer B-Symptomatik. Im Falle einer B-Symptomatik erhält das Stadium den Zusatz „B“ (Beispiel: follikuläres Lymphom Grad 3B).Schmidt C, Schneller F, Rudelius M, et al. Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom. In: Dreyling M, Tumorzentrum München, eds. Manual Maligne Lymphome Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge. Zuckschwerdt; 2019 Lister TA, Crowther D, Sutcliffe SB, et al. Report of a committee convened to discuss the evaluation and staging of patients with Hodgkin's disease: Cotswolds meeting. J Clin Oncol. 1989;7(11):1630-6. doi:10.1200/jco.1989.7.11.1630 

Ann-Arbor-Klassifikation zur Stadieneinteilung von LymphomenSchmidt C, Schneller F, Rudelius M, et al. Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom. In: Dreyling M, Tumorzentrum München, eds. Manual Maligne Lymphome Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge. Zuckschwerdt; 2019 Lister TA, Crowther D, Sutcliffe SB, et al. Report of a committee convened to discuss the evaluation and staging of patients with Hodgkin's disease: Cotswolds meeting. J Clin Oncol. 1989;7(11):1630-6. doi:10.1200/jco.1989.7.11.1630

Unterteilung in A- oder B-Kategorien: A = ohne B-Symptome; B = mit B-Symptomen
Stadium Befall
I Befall einer einzigen Lymphknotenregion oder lokalisierter Befall eines einzigen extralymphatischen Organs
II Befall von 2 oder mehr Lymphknotenregionen oder lokalisierter Befall extralymphatischer Organe und Gewebe und Befall von einer oder mehreren Lymphknotenregionen auf der gleichen Seite des Zwerchfells
III Befall von Lymphknotenregionen auf beiden Seiten des Zwerchfells, welcher von lokalisiertem extralymphatischem Organ- oder Gewebebefall oder Milzbefall oder beidem begleitet sein kann
IV Diffuser oder disseminierter Befall von einem oder mehreren extralymphatischen Organen oder Geweben, mit oder ohne vergrößerte Lymphknoten