Wein L et al.Clinical Validity and Utility of Tumor-Infiltrating Lymphocytes in Routine Clinical Practice for Breast Cancer Patients: Current and Future Directions. Front Oncol. 2017; 7: 156.
Melero I et al.T-Cell and NK-Cell Infiltration into Solid Tumors: A Key Limiting Factor for Efficacious Cancer Immunotherapy. Cancer Discov. 2014 May; 4(5): 522–526.
Hedge PS et al.The Where, the When, and the How of Immune Monitoring for Cancer Immunotherapies in the Era of Checkpoint Inhibition. Clin Cancer Res. 2016 Apr 15;22(8):1865-74.
Ma W et al.Current status and perspectives in translational biomarker research for PD-1/PD-L1 immune checkpoint blockade therapy. J Hematol Oncol. 2016;9(1):47.
Yuan J et al.Novel technologies and emerging biomarkers for personalized cancer immunotherapy. J immunother Cancer 2016;4:3.
Pardoll DM.The blockade of immune checkpoints in cancer immunotherapy. Nat Rev Cancer. 2012 Mar 22;12(4):252-64.
Linsley PS et al.The Relationship of Immune Cell Signatures to Patient Survival Varies within and between Tumor Types. PLoS One. 2015;10(9):e0138726.
Ikeda H et al.The roles of IFN gamma in protection against tumor development and cancer immunoediting. Cytokine Growth Factor Rev. 2002;13(2):95-109.
Abiko K et al.IFN-γ from lymphocytes induces PD-L1 expression and promotes progression of ovarian cancer. Br J Cancer. 2015;112(9): 1501-1509.
Fumagalli D et al.Transfer of clinically relevant gene expression signatures in breast cancer: from Affymetrix microarray to Illumina RNA-Sequencing technology. BMC Genomics. 2014;15:1008.
Cesano A.nCounter(®) pancancer immune profiling panel (NanoString Technologies, Inc., Seattle, WA). J Immunother Cancer. 2015 Dec 15;3:42.
Seiwert TY et al.Präsentiert beim ASCO 2017, Abstract 6049.
Bais C et al.Präsentiert beim ASCO 2017, Abstract 3037.
Reck M et al.Präsentiert beim ESMO IO 2017.
Ayers M et al.IFN-γ–related mRNA profile predicts clinical response to PD-1 blockadeJ. J Clin Invest. 2017 Aug 1; 127(8): 2930–2940.
Lei M et al.Präsentiert beim AACR 2019, Abstract 2673.

Entzündete Tumoren


Tumor-infiltrierende Lymphozyten (TILs)

Als Tumor-infiltrierende Lymphozyten (TILs) bezeichnet man in den Tumor einwandernde T-Helferzellen, cytotoxische T-Zellen und natürliche Killerzellen (NK Zellen).1 Chemokine und entzündungsfördernde Cytokine sorgen für das Einwandern dieser Immunzellen in den Tumor.2 Abhängig von der Anwesenheit der TILs wird ein Tumor als „heiß“ (entzündet) oder als „kalt“ (nicht entzündet) bezeichnet.3 Die Charakterisierung der Immunzellinfiltration mit Anzahl, Aktivierungsstand und Zelltyp, kann über Immunhistochemie (IHC) und/oder Durchflusszytometrie (FACS, fluorescence-activated cell sorting) erfolgen.4

Es wurde gezeigt, dass die Anwesenheit von TILs das Ansprechen auf Immuntherapien beeinflussen und Informationen darüber geben kann, ob ein Tumor immun-sensitiv oder immun-resistent ist.5,6 Die Bedeutung von TILs als Biomarker in der Immunonkologie wird weiterhin aktiv erforscht.

Entzündliche Gensignaturen

Genexpressionsprofile beschreiben die Expression von mRNA mehrerer Tausend Gene und geben damit einen Überblick über den zellulären Phänotyp. Entzündliche Gensignaturen sind ein spezielles Genexpressionsprofil, welches sich auf entzündungsrelevante Gene fokussiert. Es kann Auskunft über die Immunogenität des Tumors und die Anwesenheit und Orientierung von Immunzellen in der Tumormikroumgebung geben.7

Das Interferon Gamma (IFN-γ)-Gen spielt eine bedeutende Rolle in der Initiierung einer Immunantwort.8 Es wurde gezeigt, dass die Bestimmung der IFN-γ-Expression zusammen mit weiteren Genen das Level der Entzündung in der Mikroumgebung des Tumors beschreiben kann.9

Um Gensignaturen zu bestimmen, wird das Level der mRNA Expression z.B. mit Hilfe von Microarrays oder RNA Sequenzierung bestimmt.10,11

Entzündliche Gensignaturen werden mit einem besseren Ansprechen auf Immuntherapien in Zusammenhang gebracht und aktuell als Biomarker für die Präzisions-I-O erforscht.12,13,14,15,16